SC Georgia - Les Voyageurs

Direkt zum Seiteninhalt
Nordamerika 2018

USA Osten - South Carolina/Georgia - März 2018

Nachdem uns in der Nacht der Regen wieder eingeholt hatte, entschlossen wir uns weiterzufahren in Richtung Florida. Unterwegs machten wir einen Stop im schönen Städtchen Georgetown. Anschliessend besuchten wir Boone Hall, eine der ehemaligen Plantagen wo auch gezeigt wird, wie die Sklaven damals arbeiten und leben mussten. Das Herrenhaus, die Sklavenunterkünfte, die Alleen, alles genauso wie damals. Boone Hall diente schon bei mehreren Filmen über die Südstaaten als Kulisse, ebenso das Sumpfgebiet im Francis Marion National Forest, den wir auf dem Weg dorthin passierten. Während des Unabhängigkeitskrieges führte Francis Marion, der "Fuchs der Sümpfe", mit einer verwegenen Truppe einen erfolgreichen Guerillakrieg gegen die Briten. An ihn erinnert der Film "Der Patriot" mit Mel Gibson. Auch die Stadt Charleston, besonders sehenswert da viele alte Häuser erhalten sind, haben wir besucht. Auf einem State Park Campground in der Nähe der Stadt haben wir übernachtet. Da er komplett ausgebucht war, mussten wir auf dem Overflow Platz stehen. Man merkt schon die bevorstehenden Ostertage.

Zurück zum Seiteninhalt